Built with Berta.me

  1. Workshops für den Zirkus Zack

    Ich arbeite mit dem Zirkus Zack seit 2015. Nachdem ich Zirkusaustausche mit Frankreich und Kolumbien organisiert habe, bin ich selber Kuli geworden ! Ich bitte Video-Workshops für verschiedenen Projekte an:

    - Bi- oder trinationalen Projekte mit Frankreich, Polen, Serbien, Kolumbien mit Kindern und Jugendlichen von 7 bis 20 Jahre :) seit 2015 !

    - Mädchen Projekt : Selfme 2015, 2016 und 2017- Zusammenarbeit mit dem Alia Verein in Kreuzberg

    - Flüchtlingsprojekt in Mariendorf 2017

  2. Video Workshop Trinationaler Zirkusaustausch (deutsch, französisch, kolumbianisch) Bogolin in Berlin 2015

    Video Workshop Trinationaler Zirkusaustausch (deutsch, französisch, kolumbianisch) Bogolin in Berlin 2015

  3. Im Medien- und Videoworkshop werden die Jugendlichen in die Sprache der Bilder initiiert :

    Video- und Tonaufnahme, Videoschnitt, Scriptentwicklung. Dabei produzieren sie eigenen

    Clips/kurze Sequenzen, die im Rahmen der Zirkusshow vorgeführt und in der gemeinsame

    Geschichte integriert werden. Aus einer gemeinsamen Reflexion der Gruppe über die

    Showthematik, wird einen « Plot » entwickelt und daraus Videoaufnahmen selber gemacht und

    geschnitten. Für die Integration der Filme auf der Bühne werden Grundgedanken multimedialen

    Installationen erklärt und nach Möglichkeiten ausprobiert. Die Jugendlichen bekommen dadurch

    technische Fertigkeiten, sowie ersten Eindrücke in der Kunst von visuellen Installationen.

  4. Möglichen Anwendungen von Video in Zirkus-Shows

  5. Zirkusprojekt mit den Kindern des Zirkus Karakuli.

    Zirkusprojekt vom 2-5 Januar 2018

    Workshop Overheadprojektor und Videoaufnahme

    Sequenzaufnahme - Neujahrgrüße 2018

    Zusammenarbeit mit Clément Giraud

  6. Artikel aus dem Berliner- Woche

    Gäste aus Frankreich in der Schatzinsel

    Die Teilnehmer des Bogolin-Projekts. (Foto: Zirkus Zack)

    Kreuzberg. An den Ostertagen, 20./21. April, gibt es im Circus Schatzinsel, May-Ayim-Ufer 4, zwei Auftritte von jungen Artisten aus Berlin und der französischen Stadt Saint Nazaire.

    Sie sind Teilnehmer des internationalen Circusprojekts Bogolin, das der Schatzinsel-Träger "Verein zur Überwindung der Schwerkraft" veranstaltet. Zehn Tage haben 40 Jugendliche zwischen 14 und 22 Jahren gemeinsam das Programm erarbeitet und sich dabei auch besser kennen gelernt.

    Bei ihrer Aufführung geht es um Anderssein, Toleranz oder Teamwork. Wie diese Themen in Form von Akrobatik und Zauberei dargestellt werden, können die Besucher an beiden Tagen ab 16 Uhr erleben. Der Eintritt kostet, je nach Selbsteinschätzung, zwischen drei und fünf Euro. Karten können unter 29 36 58 86 oder E-Mail: zack@vuesch.org reserviert werden.

    http://www.berliner-woche.de/kreuzberg/kultur/gaeste-aus-frankreich-in-der-schatzinsel-d50151.html

  7. Stopmotion realisiert mit den Mädchen vom Projekt Selfme, 2017